Die Speisekammer – ein Wiener Restaurant in der Tigergasse

Ein Genussabend in der Speisekammer

Haubenkoch Roman Steger verkocht Themen aus dem Leben, wie Liebe, Mathematik und Zeit. In köstlichen Menüs mit maximal 6 Gängen und lüftet er sein Geheimnis Gang für Gang. Rechne mit sinnlichen Geschmackserlebnissen in denen alle Facetten des kulinarischen Genusses eine Rolle spielen. Ein Genussabend in der Speisekammer, Gault Millau setzt im 2018 das vierte Jahr infolge eine Haube mit 13 Punkten auf. Weil er gerne über das Leben philosophiert. Seine Gedanken setzt er in Form kulinarischer Kreationen um.  

Menü Wohnen – unser 1 – 6 Gänge Menü

Ein Genussabend in der Speisekammer. Hier eine Auswahl seiner verwendeten Zutaten für ein 1 – 6 Gänge Menü. Das sind unter anderem Albuferra-Sauce, Apfel, Bayrische Creme, Bohnen und Creme Fraiche. Außerdem verwendet er noch Entenbrust, grünes Gemüse, Lachskaviar, Schokolade, Seeforelle, Topfen und auch Weintrauben sind dabei. Folglich wird ausgenützt was die Natur für uns bereithält. Wir Ihr auf meinen Fotos sehen könnt läßt Roman Steger seine Gedanken sehr punktgenau auf dem Speisenteller landen.

Menü Wohnen – die Weinbegleitung

Schließlich seien noch seine Gedanken zur Weinbegleitung erwähnt. Ein Riesling Terrassen 2016 vom Sepp Moser aus Rohrendorf bei Krems. Der Welschriesling Opak 2015 vom Roland Tauss aus Leutschach in der Südsteiermark. Und ein Jakot 2011 aus der Lage Goriška Brda vom Aleks Klinec in Slowenien. Das heißt für mich ein Abend der tollen Momente wie ich sie hoffentlich bald wieder in der Speisekammer in der Tigergasse erleben werde, Mahlzeit.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.