Pétillant Naturel dem Jungen Wilden sein „PÉT NAT“ UNO

Pétillant Naturel vom Jungen Wilden, der heißt in diesem Fall Michael Steurer und ist ein 2003er Jahrgang. Falls euch der Familienname bekannt vorkommt?!, ja er ist der Sohn vom Winzer Hannes Steurer aus Jois. Das heißt im Klartext, die Lust am Weinmachen ist dem Michael Steurer schon in die Wiege gelegt worden. Dementsprechend war der Weg zur Weinbauschule Eisenstadt so ziemlich vorgezeichnet. „Lernen durch Tun“ ist das Schulmotto, so steht es auf deren Homepage. Die Schülerinnen und Schüler sind von der Produktion über die Verarbeitung bis zur Vermarktung von Weinen, Sekten, Trauben und Obstsäften durchgehend eingebunden.

Jedenfalls ist seit einigen Tagen bei mir im HST WEINSHOP sein erstes, von Ihm erzeugtes „natürlich sprudelndes“ (Pétillant Naturel) Getränk abhol- und kaufbar. Ausgesprochen wird es übrigens „pet-naa“. Kurzum dank dem Einsatz natürlicher Hefe und der Flaschengärung zeigt der Pét Nat spannende Aromen. Nebenher ein preislich zugänglicher mit ungewohnten Geschmackserlebnissen ausgestatteter Schaumwein.

Nachdem der Michael Steurer mit dem PÉT NAT UNO im Jänner einen Superstart hingelegt hat freue ich mich schon auf seine nächsten Weine die Ende Februar bei mir im HST WEINSHOP Regal liegen werden. Sobald ich gekostet hab` werd ich euch mit Infos versorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.